Willkommen

01 Baufinanzierung

02 Elektronik-/ Fahrradversicherung

03 Berufsunfähigkeit

04 Das Konzept

05 Leistungsspektrum

06 So arbeite ich

07 Maklercheck

08 Krankenversicherung

09 Wir über uns

10 Unser Team

11 So finden Sie uns

12 Schadenmeldung

13 Kontaktformular

14 nützliche Links

15 Impressum/Datenschutz

 
Berufsunfähigkeit trifft jeden dritten Mann und jede fünfte Frau!
 
Viele Arbeitnehmer scheiden wegen Unfall oder Krankheit vorzeitig aus dem Berufsleben aus.
Oft ist ein Wechsel in einen anderen, nicht erlernten Beruf unmöglich.
Selbst die Zeit der Umschulung aus einen anderen Beruf, ist ohne finanzielles Polster ein
schweiriges Unterfangen.
 
In 97,5 % aller Fälle sind Krankheiten die Ursache.
 
 
Ohne private Vorsorge folgt der sozial Abstieg.
 
Wann tritt eien Berufsunfähigkeit ein ?
 
Eine Berufsunfähigkeit liegt vor, wenn der Versicherte infolge Krankheit,
Körperverletzung oder Kräfteverfalls, die ärztlich nachzuweisen sind,
voraussichtlich dauernd außerstande ist, seinen Beruf oder eine anderen
Tätigkeit auszuüben, die aufgrund seiner Ausbildung und Erfahrung ausgeübt
werden kann und seiner bisherigen Lebensstellung entspricht.
 
Dabei ist die Leistung der Berufsunfähigkeit unabhängig davon welche Urasche
zur Berufunfähigkeit geführt hat.
 
* ein Unfall
* körperliche oder psychische leiden
* schwere Erkrankungen
* oder Pflegefall
 
57 % der Frührentner und sogar 66 % der Frührentnerinnen sind unter 54 jahre alt.